DLRG/NIVEA-Kindergartentag

für mehr Sicherheit im und am Wasser

Hohe Ertrinkungszahlen im Vorschulalter veranlasste das Präsidium der DLRG gemeinsam mit der Beiersdorf AG, mit ihrer Marke NIVEA, im Jahr 2000 den DLRG/NIVEA Kindergartentag ins Leben zu rufen.

Unter dem Motto "Wir machen wasserfest" besuchen Rettungsschwimmer der DLRG Kindergartenkinder und klären über die Gefahren im und am Wasser sowie über den richtigen Sonnenschutz auf. Seit dem Start der Kampagne DLRG/NIVEA Kindergartentag gingen die Badeunfälle im Vorschulalter von 58 (2000) auf 9 (2014) deutlich zurück.

Bei dem Projekttag werden den Vorschulkindern spielerisch die Themen

·         Information über Gefahrenquellen
·         Vermittlung von Baderegeln und richtiges Verhalten im und am Wasser
·         Hautgesundheit durch Sonnenschutz
·         Motivation zum Schwimmen lernen

vermittelt.

Das Programm besteht aus mehreren Phasen, die sowohl für Spannung und Bewegung als auch für Ruhepausen sorgen. Zur Begrüßung stellen die Rettungsschwimmer die DLRG vor und erklären die Bedeutung der Flaggen. Sie tanzen zusammen mit Nobbi, dem Maskottchen des Projektes, das Baderegellied. Ein riesengroßes Baderegelpuzzle wird voller Eifer zusammengesetzt und gemeinsam werden die Baderegeln besprochen. Die Hautgesundheit und den Sonnenschutz erforschen die Mädchen und Jungen mittels eines Memory-Spiels. In einer Bewegungsgeschichte erleben die Kinder den Tag als Rettungsschwimmer. Dabei kommen echte Rettungsgeräte zum Einsatz. Diese können auch ausprobiert werden und die Kinder fühlen sich dabei selbst wie kleine Lebensretter. Ihr erworbenes Wissen müssen die Kinder beim Puppentheater unter Beweis stellen. Durch "Stopp"-Rufe bewahren sie Nobbi vor Gefahren im und am Wasser.

Zum Ende des Besuchs bekommt jedes Kind, das teilgenommen hat, eine Urkunde, einen NIVEA-Wasserball und ein Baderegel-Malbuch. Auch für die Kindereinrichtung haben die Rettungsschwimmer eine kleine Überraschung im Gepäck.

Der DLRG/NIVEA Kindergartentag wird kostenlos in den Kindergärten durchgeführt. Interessierte Kindergärten können sich unter der Telefonnummer 03 45 - 5 20 09 60 oder der E-Mail-Adresse lv@sachsen-anhalt.dlrg.de an die Geschäftsstelle der DLRG Sachsen-Anhalt wenden. Wir vermitteln Sie an eine Ortsgruppe in Ihrer Nähe.